Gästebuch / Text

Danke für den Eintrag ins Gästebuch
Eintrag in Gästebuch erstellen
Danke für den Eintrag ins Gästebuch von Nishkàma
Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen gelten.
"Der einzige Mensch der verändert werden kann, ist der, der im eigenen Spiegelbild erscheint!" Nishkàma



image-7446450-OM_1.jpg

Erwachen oder Identifikationslosigkeit
Verwirklichung, erwachen, aufwachen, Erleuchtung, Befreiung, sind Ausdrücke die das Wegfallen der Identifikation mit dem Körper, dem ICH oder der Person in Worte fassen sollen.
Erwache ist gleichbedeutend mit dem Wegfallen der Person, die Erleuchtung anstrebt. Dann ist reines, unpersönliches Sehen da, dass alles das Eine ist.
Wenn Erwachen oder Erleuchtung geschieht ist keiner mehr da der sagen kann
"ich bin erwacht oder erleuchtet".
Erwachen ist geschehen doch die Person hat sich mit dem erwachen aufgelöst.
Erwachen ist eine Gnade du kannst und brauchst nichts tun so es sein darf geschieht es.

Was bedeutet die Befreiung vom Ich = Erwachen
Nach der Auflösung der Illusion des getrennten eigenständigen Ichs werden folgende Änderungen erlebt:
* Es gibt keine Angst oder Hoffnung mehr.
Das Leben geht seinen Weg. Unendliches Vertrauen ist da.
* Es gibt kein Bedauern einer Entscheidung in der Vergangenheit.
Es tritt Lernen aus Fehlern ein, doch treten keine Schuldgefühle auf,
da letztlich keine andere Wahl getroffen werden konnte.
* Es gibt kein Aufschauen zu einem "Idol" oder Herunterschauen auf einen Menschen.
Alle Menschen und Tiere werden als gleich unschuldig und "vom Leben gespielt" gesehen.
„ Es findet keine Verurteilung von Entscheidungen Anderer statt.
Keiner hat wirklich eine Wahl anders zu sein als er ist.
Es bleibt Mitgefühl.
* Kein Moment wird besser bewertet als ein anderer.
Es wird gesehen, dass dieser Moment nur so sein kann.
* Es gibt kein Warten mehr. Die Ungeduld beim Warten auf einen Termin wird vom Genießen des Moments ersetzt.
* Es gibt keine Beschwerden mehr.
Lediglich konstruktive Kritik ist möglich.
* Es treten häufig Phasen totaler Gedankenstille auf.
Dies wird nicht als Mangel erlebt.
* Es gibt keine Langeweile mehr.
Auch in bekannten Situationen werden die Momente geschätzt.
* Körperliche Schmerzen können angenommen werden.
Dies geschieht ohne Widerstand, der sonst Leiden produzierte.
* Menschen, Tiere, Pflanzen und Dinge können einfach aufgrund ihrer Existenz wertgeschätzt und schön empfunden werden.
* Situationen werden als kostbar erlebt.
Die Einzigartigkeit jedes Momentes ist stets bewusst.
* Zu allen Menschen und Tieren wird eine Nähe empfunden.
Ein verbindendes Band wie es früher nur innerhalb der Familie existierte.
* Es dürfen auch meine "Schattenseiten" da sein.
Mit Achtsamkeit werden Wege beschritten, auch diese "Schattenseiten" zu leben.
* Als wäre dieser Tag der letzte meines Lebens wird jeder Tag dankbar angenommen.
* im Leben ist Leichtigkeit und Humor eine häufige Stimmung

                                                                                                                                                                                                zum Seitenanfang

Om Namo Bagavat Vasudevaya
Om nama Sivaya
Unendliche Freiheit und tiefer Frieden.
Om Shanti Shanti Shantihi

image-1902717-d1111130e580b570ffff81b2a426365.jpg